Paradise papers

paradise papers

video Die Enthüllungen der Paradise Papers führen zu Prominenten, video Paradise Papers: Geheime Geschäfte - Die Milliarden-Deals der Rohstoffkonzerne. Die Paradise Papers sind ein Konvolut von ursprünglich vertraulichen Unterlagen der Anwaltskanzlei Appleby und des kleineren Treuhandunternehmens. Nobody is surprised anymore by leaks that uncover how the world's richest people stash their money in tax havens. In we saw the Panama Papers, and.

Paradise papers Video

Paradise Papers: 714 Indians Involved Including Amitabh Bachachan Britische Überseegebiete und Kronbesitzungen sind wie geschaffen für Reiche, die wenig Abgaben zahlen wollen. So soll etwa der Rohstoffkonzern Glencore in Kongo allzu günstig zu wertvollen Bergbaulizenzen gekommen sein. All options to do this should be kept on the table: Aber Steueroasen helfen nicht nur Konzernen dabei, Steuern zu vermeiden, sondern auch Privatpersonen. Sie beleuchten Zusammenhänge der globalisierten Wirtschaft, sie geben Einblick in die Hinterzimmer der Reichen und Mächtigen. Jetzt steht Glencore unter dem Verdacht, Korruption ausgenutzt zu haben.

Paradise papers -

Es geht längst nicht nur um Steuern, sondern auch darum, dass insbesondere Reiche Gesetze umgehen können, die sie stören - egal ob es um Erbschaftssteuern, Haftungsfragen oder Gläubigerschutz geht. Queen's private estate invested millions of pounds offshore. In den Steueroasen dieser Welt sind irdische Zwänge wie aufgehoben. Die beteiligten Reporter werteten 13,4 Millionen Dokumente aus einem Datenleck der Anwaltskanzlei aus. Acht Fragen und Antworten zu einem der drängendsten Themen der Zeit: Deutschland Der Fall Engelhorn. Interview mit U2 "Andere verstecken ihr Geld in fragwürdigen Projekten in Entwicklungsländern, ich nicht" Es ärgert Bono, dass die Paradise Papers alles andere überschatten, wofür er steht Emperor’s Garden online slot - spil gratis her nu auch das neue U2-Album. Darin geht es um Weltkonzerne und auch um ein prominentes Mitglied der amerikanischen Regierung. Mehr zu den Paradise Papers. Queen's private estate invested offshore. Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Juni um November , abgerufen am 5. Diese Daten erhielt die Süddeutsche Zeitung. Experten sagen, dass Gertler mit seinen Beziehungen im Kongo die milliardenteuren Lagerstätten vor Ort hätte beschlagnahmen können. Sie habe die Daten auf legale Art und Weise erhalten und diese journalistisch ausgewertet. Werden wir wieder Weltmeister? Wie geht es jetzt weiter? Nach den Sanktionen versprach Glencore, jegliche Zahlungen an Gertler einzustellen, obwohl sie ihm weiterhin Geld schuldeten. Einblick in eine lautstarke Branche, Charms & Witches spilleautomat - Mobil6000 in Gelddingen erstaunlich verschwiegen ist. Wer von Steuertricks profitiert? Damals wurde nur die halbe Wahrheit verhandelt. Mehr als Milliarden Euro werden jährlich von multinationalen Konzernen über Steueroasen verschoben. Ein Grund für den Umweg ist offenbar ein Rechentrick. Um die Sanktionen zu umgehen, müssen die Zuger aber einen erheblichen Aufwand betreiben. Zu den weiteren Kunden der Kanzlei zählen neben mehreren multinationalen Konzernen auch vermögende Einzelpersonen, wie Spitzensportler, z.

0 Comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.